Handball in Münchberg

Vorschau für das Wochenende 22./23.10.11

Gepostet am 20. Oktober 2011 in Vorberichte.

Gut gespielt und am Ende mit leeren Händen dagestanden. Das ist das knappe Fazit aus der Vorwoche gegen Landshut. Anstatt des insgeheim erhofften ausgeglichenen oder vielleicht sogar positiven Punktekontos, sind die Münchberger Männer mit 4:6 im Minusbereich der Landesligatabelle angelangt. 

Die Auswärtsaufgabe um 16:00 Uhr am Samstag bei der TS 1887 Selb wird so zum richtungsweisenden Match für beide Kontrahenten. Die Porzellanstädter quittierten in der Vorwoche beim MTV Stadeln ebenfalls eine Eintoreniederlage und sind damit punktgleich mit den Grün-Schwarzen. Bei derartigen Tabellenkonstellationen ergibt sich erfahrungsgemäß ein Spiel, bei dem sich die Gegner erst einmal belauern, um das Risiko und die damit verbundene Fehlerquote gering zu halten. Der Sieger wird seinen Mitelfeldplatz für den Moment halten. Der Verlierer wird sich eventuell auf einen längeren Aufenthalt im hinteren Tabellendrittel einstellen müssen.
Und dieser Aufenthalt kann auch den TVM-Damen bevorstehen, wenn sie die Landesliga-Auswärtsaufgabe um 14:30 Uhr am Samstag beim TV Weidhausen nicht fehlerfrei lösen. Die Westoberfranken, die zur Ligaspitze gehören, werden sich in eigener Halle sicherlich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen. Zumal dann nicht, wenn die Schützlinge von TVM-Trainer Günther Weiß wieder eine 45-minütige Anlaufzeit benötigen, wie in der Vorwoche daheim gegen Regensburg, wo man mit 6:19 ins Hintertreffen geriet. 
Ebenfalls auswärts antreten muss am Sonntag die 2. Männermannschaft in der Bezirksoberliga. Um 13:30 Uhr geben die Schützlinge von Spielertrainer Uwe Pöhlmann beim TV Coburg-Neuses ihre Visitenkarte ab und hoffen auf ihre Außenseiterchance. Im Normalfall sollten jedoch die Gastgeber, die auch in dieser Saison an der Spitze dabei sein werden, die Punkte für sich in Anspruch nehmen.
Ebenfalls am Sonntag tritt die männliche C-Jugend um 11:00 Uhr beim TV Hallstadt an, der Hirschaid als Heimspielstätte ausgewählt hat. Und genau dort gastiert bereits am Samstag die weibliche D1-Jugend, die ihre Spiele in Turnierform austrägt und um 9:55 Uhr auf die HG Kunstadt und um 11:45 hr aus HaSpo Bayreuth trifft. Die weibliche D2-Jugend spielt in Naila und trifft dort um 10:55 Uhr auf den TV Marktleugast und um 13:05 Uhr auf die HG Naila 2.

Alle anderen TVM-Nachwuchsmannschaften besitzen am Samstag Heimrecht und treffen dabei auf folgende Gegner:

14:45 Uhr männliche B-Jugend gegen JSG Rödental/Neustadt-Wildenheid
16:00 Uhr männliche D-Jugend gegen TV Rehau
17:30 Uhr männliche A-Jugend gegen TV Coburg-Neuses 


© Turnverein Münchberg v. 1862 e.V. – Powered by MMcom GmbH                                                                                                                                                     Impressum | Datenschutz | Kontakt