Handball in Münchberg

Vorschau für das Wochenende 19./20.11.11

Gepostet am 16. November 2011 in Vorberichte.

Gut zurecht gefunden hat sich bisher die HSG Lauf/Heroldsberg als Neuling in der Landesliga Nord. Da möchte man sicherlich nur allzugerne die eigene Bilanz aufbessern, wenn am Samstag um 19:30 der TV Münchberg seine Visitenkarte in Mittelfranken abgibt. Doch die Grün-Schwarzen haben es bisher in dieser Saison verstanden, gerade in fremden Hallen gut dagegen zu halten. 6:4 Zähler sind so schlecht nicht und nun wollen die Seiferth-Schützlinge mit dem Erfolg der Vorwoche gegen Waldbüttelbrunn im Rücken auch samstags Paroli bieten. Nachdem verletzungsbedingt hinter den Einsatz von einigen Aktiven noch ein Fragezeichen steht, wird erst unmittelbar vor Spielbeginn über die tatsächliche Formation entschieden. 

9:9 Zähler bedeuten für die TVM-Damen als Aufsteiger einen guten Mittelfeldplatz. Mit 2 Siegen hintereinander gerade schön in Tritt gekommen, steht samstags um 17:00 Uhr die schwere Auswärtspartie beim Spitzenreiter TSV Winkelhaid auf dem Programm. Trainer Günther Weiß und seinen Mädels ist momentan alles zuzutrauen, denn sie haben sich schnell an die rauhe Ligaluft gewöhnt. Doch ist man im TVM-Lager nicht so vermessen, ausgerechnet samstags 2 Pluspunkte einzuplanen, wobei die Rolle des Außenseiters auch eine sehr angenehme sein kann. 
Am Sonntag um 16:30 Uhr unternimmt die 2. Männermannschaft bei der SG Rödental den nächsten Anlauf zum ersten Punktgewinn in der Bezirksoberliga. Gute Chancen hätten die Schützlinge von Spielertrainer Uwe Pöhlmann aber nur dann, wenn auch nach der Zeit zwischen der 40. und 45. Minute noch brauchbarer Handball abgeliefert würde. Ab diesem Zeitpunkt hat der TVM II in fast allen bisherigen Partien den Faden verloren und dann die Punkte in schöner Regelmäßigkeit dem Gegner überlassen müssen.
Mit 6:2 Zählern gleichauf mit dem Spitzenreiter MTV Pfaffenhofen steht die weibliche A-Jugend in der Landesliga getrennt durch das Torverhältnis auf Rang drei und da will es der Spielplan, dass beide Kontrahenten am Samstag um 17:30 Uhr in Pfaffenhofen die Klingen im Kampf um die alleinige Tabellenführung kreuzen.
Am Samstag treten außerdem um 13:30 Uhr die männliche C- und um 15:00 Uhr die männliche A-Jugend jeweils beim HC 03 Bamberg an. Die weibliche D-2 muss am Sonntag in Naila zuerst um 10:55 Uhr gegen den TV Marktleugast und um 12:10 Uhr gegen die HG Naila 2 Farbe bekennen. Ebenfalls am Sonntag spielt die weibliche D1-Jugend in Hof um 14:00 Uhr zuerst gegen HaSpo Bayreuth und um 16:45 Uhr gegen die HG Kunstadt.


© Turnverein Münchberg v. 1862 e.V. – Powered by MMcom GmbH                                                                                                                                                     Impressum | Datenschutz | Kontakt