Handball in Münchberg

Vorschau für das Wochenende 12./13.11.2011

Gepostet am 10. November 2011 in Vorberichte.

2:4 Punkte daheim und 6:4 auswärts, so setzen sich die aktuellen 8:8 Punkte zusammen, die die Münchberger Handballer in der laufenden Saison bisher verbuchen konnten. Zwar nicht unbedingt logisch, aber erklärbar. Auswärts hatten es die Grün-Schwarzen bisher mit vermeintlich leichteren Gegnern als in heimischer Gymnasiumhalle zu tun. 

Zwar konnten die Seiferth-Schützlinge gegen Landshut und Roßtal zuhause durchaus gefallen, letztlich fehlte aber auch das oft zitierte Quäntchen Glück. Und da kreuzt ausgerechnet samstags um 19:30 Uhr die DJK Waldbüttelbrunn, aktueller Ligazweiter und ganz heißer Kandidat für den Bayernligaaufstieg, mit einer 40:18 Empfehlung aus der Vorwoche gegen Stadeln auf. Da könnte bereits im Vorfeld der Eindruck entstehen, als sollte auch heute der TVM als zweiter Sieger die Halle verlassen. Doch nach dem Motto "Bange machen, gilt nicht" werden die Mannen um die Brüder Lad heute erneut die Ärmel hochkrempeln, ihre Außenseiterchance suchen, um dann evtl. doch zum Favoritenschreck zu werden.
Derbyzeit herrscht samstags in der Landesliga der Damen, wenn um 17:30 Uhr der TV Marktleugast seine Visitenkarte abgibt. Münchberg hat sich mit 7:9 Zählern als Liganeuling bisher achtbar geschlagen und zudem samstags die Gelegenheit das eigene Punktekonto auszugleichen. Obwohl Marktleugast derzeit in der Tabelle hinter Münchberg rangiert, ist es nicht ratsam, die Spielstärke des Lokalrivalen zu unterschätzen. 
Wieder einen verbalen Blumenstrauß erhielt die 2. Männermannschaft bei ihrem Auftritt in der Vorwoche beim Spitzenreiter HSG Fichtelgebirge. Doch unterm Strich stand, trotz phasenweise guter Leistung, eine erneute klare Niederlage. Somit warten die Schützlinge von Spielertrainer Uwe Pöhlmann noch immer auf das erste Erfolgserlebnis als Liganeuling in der Bezirksoberliga. Ob da samstags ab 15:45 Uhr die TS Lichtenfels bereit ist, den Punktelieferanten zu markieren, bleibt abzuwarten.
Der Sonntag bleibt dem Münchberger Nachwuchs vorbehalten. Während die männliche B-Jugend auf Hofer Wunsch hin Heimrecht getauscht hat und somit um 12.15 Uhr den TSV 1861 Hof empfängt, gastiert in der weiblichen A-Jugend zum fälligen Landesligamatch um 14:45 Uhr der ASV Pegnitz und die männliche C-Jugend empfängt um 16:30 die HG Kunstadt in heimischer Halle. Auswärts müssen folgende Teams Farbe bekennen:

11:15 Uhr männliche D-Jugend bei der TS 1887 Selb
14:30 Uhr männliche A-Jugend bei der TS 1887 Selb


© Turnverein Münchberg v. 1862 e.V. – Powered by MMcom GmbH                                                                                                                                                     Impressum | Datenschutz | Kontakt