Handball in Münchberg

Vorschau für das Wochenende 1./2.10.11

Gepostet am 28. September 2011 in Vorberichte.

Der Derbysieg gegen den Lokalrivalen TV Helmbrechts ist abgehakt, die nächste Auswärtsaufgabe für die 1. Männermannschaft des TV Münchberg am Samstag, um 19:30 Uhr eine sehr undankbare.

Dann nämlich gastieren die Seiferth-Schützlinge beim MTV Stadeln, der seine beiden Auftaktbegegnungen klar in den Sand gesetzt hat. Bedeutet im Klartext, dass die Fürther Vorortler heute unbedingt die ersten Zähler auf der Habenseite verbuchen müssen, um nicht von Beginn an in dieser Serie der Musik in der Landesliga Nord hinterherzulaufen. Da wird volle Konzentration von Seiten der Grün-Schwarzen notwendig sein, um keine unliebsame Überraschung zu erleben. Gerade angeschlagene Gegner sind auf keinem Fall zu unterschätzen. Wenn es dann noch gelingt, die Heimreise nicht mit leeren Händen anzutreten, könnte der TVM mit seinem Start in die neue Saison zufrieden sein.
Haargenau die gleiche Konstellation erwartet die TVM-Damen, wenn sie zur ungewohnten Anwurfzeit am Sonntag um 13:00 Uhr beim Ligaschlußlicht SG-TG/ETSV Würzburg Farbe bekennen müssen. Gestärkt durch den Heimerfolg gegen HSV Bergtheimt II reisen die Schützlinge von Trainer Günther Weiß recht zuversichtlich nach Unterfranken. Unter anderem deshalb, weil die Mannschaft speziell durch ihre Neuzugänge wesentlich kompakter in der Abwehr und durchschlagskräftiger im Angriff geworden ist. Ein Erfolg in Würzburg käme deshalb nicht unbedingt einer Überraschung gleich.         
Überraschung ist auch das Stichwort für die 2. Männermannschaft, denn genau diese blieb den Mannen um Spielertrainer Uwe Pöhlmann bei ihrer Bezirksoberliga-Heimpremiere in der Vorwoche gegen die SG Bad Rodach/Großwalbur versagt. Neidlos musste der TVM II die Überlegenheit des Meisterschaftsmitfavoriten aus dem Coburger Land anerkennen. Um 17:00 Uhr beim ASV Pegnitz hofft die Mannschaft, den ersten Punkt zu ergattern. Einen 0:8 Rückstand wie gegen Rodach wird man sich allerdings nicht ein zweites Mal leisten können.     
Die dritte Mannschaft, die die TVM-Farben in der Saison 2011/2012 in der Landesliga vertritt, ist die weibliche A-Jugend, die am  Sonntag um 12:30 Uhr zum Oberfrankenderby bei HaSpo Bayreuth antritt und auf ein achtbares Ergebnis hofft. Die männliche C-Jugend spielt heute um 14:00 Uhr beim TV Coburg-Neuses. Alle anderen Münchberger Nachwuchsteams sind am Samstag in der Gymnasiumhalle Gastgeber in folgender Reihenfolge.    
Zunächst empfängt die weibliche D2-Jugend bei ihrem Heimturnier um 09.00 Uhr den TV Marktleugast und um 11.05 Uhr die HSG Fichtelgebirge. Außerdem ist noch die HG Naila II zu Gast.

Die weiteren Spiele:
13:30 Uhr weibliche C-Jgd gegen TS Schwarzenbach/Saale        
15:15 Uhr männliche B-Jgd gegen TV Hallstadt        
17:00 Uhr männliche D-Jgd gegen HaSpo Bayreuth
18:30 Uhr männliche A-Jgd gegen HC 03 Bamberg


© Turnverein Münchberg v. 1862 e.V. – Powered by MMcom GmbH                                                                                                                                                     Impressum | Datenschutz | Kontakt