Handball in Münchberg

Vorschau für das Wochenende 10./11.12.11

Gepostet am 8. Dezember 2011 in Vorberichte.

Nach dem spielfreien Wochenende steht der Handballabteilung des TV Münchberg bis zur Weihnachtspause noch zweimal ein volles Programm ins Haus. An diesem Spieltag müssen sämtliche TVM-Teams in fremden Hallen Farbe bekennen. Den Auftakt bestreiten am heutigen Samstag in einer Doppelveranstaltung die Damen und die 2. Männermannschaft beim HC 03 Bamberg. Um 17:00 Uhr wird die Landesligabegegnung der Damen angepfiffen. Eine sicherlich schwere, aber nicht unlösbare Aufgabe für die Schützlinge von Trainer Günther Weiß. Zumal dieser seine Mädels zuletzt hervorragend auf die jeweiligen Kontrahenten eingestellt hatte. Mit teilweise sehr guten Leistungen blieben die zählbaren Erfolge deshalb nicht aus und so rangieren die Grün-Schwarzen mit ausgeglichenem Punktekonto im Mittelfeld. Nur allzugerne würden sie auch heute die Heimreise aus der Domstadt nicht mit leeren Händen antreten. 

Und diese leeren Hände begleiten die 2. Männermannschaft seit ihrem Aufstieg in die Bezirksoberliga Oberfranken. Deshalb wäre es schon fast als normal anzusehen, wenn auch heute die Punkte beim Gastgeber HC 03 Bamberg blieben. Trotzdem werden ab 19:00 Uhr die Pöhlmann-Schützlinge nichts unversucht lassen, um zu ihrem ersten Erfolgserlebnis zu kommen.
Die 1. Mannschaft gibt am morgigen Sonntag um 16:00 Uhr ihre Visitenkarte in Frammersbach ab und trifft dabei auf den TSV Partenstein. Aus TVM-Sicht alles andere, als der Lieblingsgegner der Grün-Schwarzen. Die zurückliegenden Partien waren immer packende Duelle. Allerdings ist dem TVM bisher ein zählbarer Erfolg versagt geblieben. Münchberg wünscht sich, diese schwarze Serie endlich zu beenden, indem man zumindest mit einem Punkt im Gepäck aus dem Spessart zurückkehrt.
Ebenfalls eine schwere Aufgabe wartet auf die weibliche A-Jugend in der Landesliga/Nord. Sie gastiert am morgigen Sonntag um 14:30 Uhr beim TSV Lohr am Main, wo die Trauben immer besonders hoch hängen. . Die männliche A-Jugend muss in der Bezirksoberliga am Sonntag um 17:00 Uhr bei der TS Lichtenfels zeigen, ob der Trendpfeil konstant nach oben geht.

Außerdem spielen folgende Jugendteams am Sonntag:
Die weibliche D1-Jugend in Naila um 10:25 Uhr gegen TSV Hof und um 13:10 Uhr gegen TV Hallstadt. Die weibliche D2-Jugend in Marktleugast um 13:55 Uhr gegen HSG Fichtelgebirge und um 15:05 gegen TV Helmbrechts.

11:00 Uhr männliche B-Jugend beim TV Rehau
13:00 Uhr männliche D-Jugend beim ASV Pegnitz 


© Turnverein Münchberg v. 1862 e.V. – Powered by MMcom GmbH                                                                                                                                                     Impressum | Datenschutz | Kontakt