Handball in Münchberg

Vorschau für das Wochenende 10.3./11.3.12

Gepostet am 6. März 2012 in Vorberichte.

Satz mit "X", war wohl nix. Unter diesem Motto ging die geplante Auswärtsrevanche der 1. Männermannschaft in der Vorwoche beim TV Roßtal total daneben. Also heißt es am Samstag beim Heimspiel um 19:30 Uhr gegen die HG SGS/TV Amberg mit einem Sieg die Fans wieder zu versöhnen.

Doch ist dieses Vorhaben mit Vorsicht zu genießen, denn die Oberpfälzer haben sich im Kampf um den Klassenerhalt noch lange nicht aufgegeben, was sie mit dem Erfolg der Vorwoche gegen den Mitkonkurrenten MTV Stadeln nachhaltig unter Beweis stellten. Aber Amberg ist sich seiner Lage bewusst und kann nur den Kopf aus der Abstiegsschlinge ziehen, wenn weitere Punktgewinne folgen. Deshalb wird  der Gast nichts unversucht lassen, um die Heimfahrt nicht mit leeren Händen anzutreten.

Die Hausherren dagegen, wollen natürlich auch nach diesem Spieltag ihren dritten Tabellenplatz verteidigen. Doch sollten sie sich ihrer Sache im Vorfeld nicht zu sicher sein, auch wenn sie bereits in der Vorrunde in Amberg als Sieger die Halle verlassen konnten.

Hoffentlich wieder einsatzbereit! Das gilt für die Damen des TVM, wenn sie am Samstag zum fälligen Heimspiel um 17:30 Uhr den TuSpo Heroldsberg empfangen. Gebeutelt von Erkrankungen und Verletzungen, musste in der Vorwoche die Partie beim Spitzenreiter HG Zirndorf kurzfristig abgesagt werden. Am Samstag möchten die Schützlinge von Trainer Günther Weiß mit einem Erfolg möglichst vorzeitig den Klassenerhalt unter Dach und Fach bringen.

Eine einigermaßen schlagkräftige Truppe ist aber dazu schon notwendig und eben diese wird sich aufgrund der Situation sicherlich es kurz vor Spielbeginn endgültig aufstellen.

Der Letzte macht das Licht aus! Und nach der schon fast blamablen 18:32 Auswärtsniederlage der Vorwoche beim TV Lichtenfels gilt das jetzt schon fast sicher für die 2. Männermannschaft des TVM.

Auch am Samstag ab 15:45 Uhr in eigener Halle gegen die SG Rödental werden die Trauben wieder unerreichbar hoch hängen. Trotzdem sollte sich die Mannschaft nicht hängen lassen und einen sportlich fairen Gegner abliefern.

Am Sonntag findet schließlich zum Abschluss des Heimspielwochenendes der Münchberger Minihandballspieltag mit einem riesigen Programm statt. Zunächst spielen ab 11.00 Uhr die Mini-Anfänger ihr Turnier aus. Hier nehmen neben 3!!! Mannschaften unsres TVM jeweils zwei Teams vom TV Marktleugast, TV Schönwald, der HSG Fichtelgebirge und HaSpo Bayreuth teil. Ab 13.55 Uhr dürfen schließlich die Fortgeschrittenen Minis ran, wo sich die Teams des TV Marktleugast (2x), HC Creußen, TV Rehau , der HSG Fichtelgebirge und von HaSpo Bayreuth mit unserem TVM messen werden, der hier ebenfalls mit 2 Mannschaften antritt. Somit werden insgesamt 19!! Minihandballmannschaften am Sonntag in der Gymnasiumshalle ihr Können unter Beweis stellen, was an frühere, glanzvolle Kinderhandballzeiten beim TVM erinnert und zeigt das beim TVM der Kinderhandball wieder einen richtigen Boom erlebt. Alle sind deshalb herzlich eingeladen sich am Sonntag selbst ein Bild von den vielen begeisterten Handballkids zu machen.


© Turnverein Münchberg v. 1862 e.V. – Powered by MMcom GmbH                                                                                                                                                     Impressum | Datenschutz | Kontakt