Handball in Münchberg

männl. A: TVM – TSV Weitramsdorf 27:30 14.1.12

Gepostet am 17. Januar 2012 in Jugend, Spielberichte.

Ohne 4 Leistungsträger reichte am Ende die Kraft nicht, um der Partie nochmals eine entscheidende Wende zu geben. Doch die Einstellung stimmte und das war auch der Grund, warum die Gastgeber über die gesamte Distanz gut mithielten.

Der Ausnahmespieler Michael Eberlein sorgte dafür, dass sein TSV Weitramsdorf schnell und klar vorne lag. Im weiteren Spielverlauf legte Sebastian Möckel Eberlein an die kurze Leine und dadurch kam Münchberg besser zur Geltung.

Gleichzeitig riss der 12-fache Torschütze David Mayer seine Nebenleute durch eine engagierte Leistung immer wieder mit und war Garant, dass der TVM sogar mit 2 Treffern in Führung ging.

Aber die fehlenden Auswechselmöglichkeiten trugen ihren Teil dazu bei, dass beim 23:24 den Grün-Schwarzen die Puste ausging und die Gäste aus dem Coburger Land mit 4 Treffern in Folge die Weichen endgültig auf Sieg stellten.

 

TV Münchberg    –    TSV Weitramsdorf     27 : 30        (17 : 15)

 

TV Münchberg: Paul Schmiedel (Tor); Lukas Höra (2), Jeremy Puentes-Soto, David Mayer (12/3), Sebastian Möckel (5), Sebastian Goller (5), Kevin Harzer (3), Simon Bayer, Dominik Moreth.

 

Schiedsrichter: Andreas Bayer (Schwarzenbach/Saale); Katrin Bayer (Schönwald) pfiffen gut

 

Spielfilm: 0:2, 8:8, 13:13, 17:15, 21:21, 23:24, 23:28, 27:30.


© Turnverein Münchberg v. 1862 e.V. – Powered by MMcom GmbH                                                                                                                                                     Impressum | Datenschutz | Kontakt