Handball in Münchberg

Herren 2: HC 03 Bamberg – TVM 36:17 10.12.11

Gepostet am 13. Dezember 2011 in Herren II, Spielberichte.

Die Hoffnung im Vorfeld auf den 1. Punktgewinn schmolz spätestens nach dem verletzungsbedingten Ausscheiden von Stefan Baumgärtel. Bamberg riss danach das Geschehen an sich, diktierte die Partie fast nach Belieben und war treffsicher genug, um mit einer 8-Tore-Führung in die Pause zu gehen. Im weiteren Verlauf gesellte sich zu Baumgärtel (Fußverletzung) noch Hannes Osburg mit einer Handverletzung, sodass die Grün-Schwarzen nur noch einen Auswechselspieler zur Verfügung hatten. Was folgte, war leichtes Spiel für die Domstädter, die ihrem Kontrahenten jetzt nicht nur spielerisch, sondern auch konditionell überlegen waren. Obwohl Bamberg in dieser Saison bei weitem kein Spitzenteam der Liga stellt, reichte die gezeigte Vorstellung, um das noch immer ohne jeglichen Punktgewinn dastehende Ligaschlußlicht TVM II deutlich auf Distanz zu halten. Für die Grün-Schwarzen wird in der gezeigten Form die Bezirksoberliga nicht mehr als ein 1-jähriges Intermezzo überdauern, zumal die Körpersprache phasenweise schon Resignation signalisiert. Bleibt zu hoffen, dass sich das TVM- Lazarett über die Weihnachtspause wieder lichtet, um den letzten rettenden Strohhalm nicht ganz aus den Augen zu verlieren.

 

HANDBALL MÄNNER BEZIRKSOBERLIGA

HC 03 Bamberg – TV Münchberg II 36 : 17 (14 : 6)

TV Münchberg
Florian Bär, Cenk Uzun (Tor);
Oberländer, Gunnar Osburg (2), Roßner (2), Hannes Osburg (3), Eckstein (7/3), Baumgärtel, Maretzki (2), Hoffmann (1), Pöhlmann.

Schiedsrichter: Bönisch (Rödental); Weisflog (Coburg) leiteten gut

Spielfilm: 2:2, 6:2, 8:4, 14:5, 17:7, 21:8, 26:10, 27:14, 30:15, 33:16, 36:17.


© Turnverein Münchberg v. 1862 e.V. – Powered by MMcom GmbH                                                                                                                                                     Impressum | Datenschutz | Kontakt