Handball in Münchberg

Damen: HG Zirndorf – TVM 38:26 15.3.12

Gepostet am 18. März 2012 in Damen I, Spielberichte.

Möglichst eigene Fehler vermeiden, Spiel verschleppen, die wenigen Chancen konsequent nutzen und dem Gastgeber keine Gelegenheiten zum bekannten und erfolgreichen Konterspiel zu bieten. Das war die Vorgabe, die sich die TVM-Damen für die Nachholbegegnung beim Spitzenreiter selbst auferlegten.Und genau das ging in Halbzeit eins total daneben. Der Tabellenführer dominierte nach Belieben, weil vor allem die Münchberger Beine schwer waren. Auch die kurze Deckung für die Zirndorfer Spielmacherin Herberth brachte für die Grün-Schwarzen nicht den gewünschten Erfolg.

So konnten die auf allen Positionen gleichstark besetzten Mittelfranken nach Belieben schalten und walten und warfen schon bis zum Seitenwechsel einen schier uneinholbaren Vorsprung heraus. Als sich nach Wiederanpfiff das Szenario kurz wiederholte,  ging die Partie für die Weiß-Schützlinge immer schneller den Bach runter.

Und wenn der TVM einmal die Lücke fand, stellten die halbherzigen Würfe Zirndorf´s Keeperin vor leicht zu lösende Aufgaben. Aber im weiteren Verlauf fanden die TVM-Damen doch noch in die Spur und somit zu einer in der getrennten Betrachtung sehr zufriedenstellenden 2. Hällfte. Die 6:0-Deckung funktionierte mit zunehmender Spieldauer besser und auch die Tempogegenstöße der Gastgeberinnen wurden bereits im Keim erstickt.

So ging der zweite Abschnitt nur noch mit 14:15 an Zirndorf,  weil der eigene Angriff ein besser greifendes Konzept fand und das Fahrkartenkontingent minimierte.  Die TVM-Damen haben auch diesmal, zumindest phasenweise gezeigt, dass sie durchaus gegen Spitzenteams zurechtkommen.  Freilich ist diesbezüglich schon noch Luft nach oben, aber die brauchbaren Ansätze sind zu erkennen. Erfreulich, dass Nina Haubner als Jüngste auf Linksaußen eine gute Partie lieferte und sich mit 2 Treffern für weitere Einsätze nachdrücklich bewarb. Unterm Strich war der klare Zirndorfer Erfolg hochverdient, denn in dieser Form wird die Mannschaft in der kommenden Saison in der Bayernliga auf Punktejagd gehen.

 

HG Zirndorf-  TV Münchberg         38 : 26     (23 : 12)

TV Münchberg: Sandra Richter (Tor); Caroline Dörfler, Lena Gluth (2), Nina Haubner (2), Nathalie Hegner (2), Denise Hüttel (3),  Nicole Sammet (5), Nicole Strößner (3), Kathrin Vogel, Katharina Wollner (5), Bianca Zahn (4/2).

 

Schiedsrichter: Gruner (TV Marktsteft), Mildner (TG Schweinfurt) griffen von Anfang an konsequent durch und leiteten gut

Zeitstrafen: Zirndorf 4; Münchberg 4.


© Turnverein Münchberg v. 1862 e.V. – Powered by MMcom GmbH                                                                                                                                                     Impressum | Datenschutz | Kontakt